Bestattungsvorsorge

Ihr exklusives Vorsorgeportal für alle Trauerfälle und Beerdigungen

So verschieden die Menschen sind, so verschieden gehen sie auch mit dem Thema Tod um. Nicht jeder setzt sich damit offen auseinander. Viele verdrängen den Gedanken an die eigene Vergänglichkeit. Der Tod ist etwas, worüber viele nicht sprechen wollen und auch nicht können. Und so, wie unsere Gesellschaft in einem ständigen Wandel ist, so ändert sich auch das Verhältnis der Menschen zu diesem schwierigen Thema. War es vor wenigen Jahren noch weitestgehend tabuisiert, so gehen viele Menschen heute damit deutlich offener um und denken beispielsweise über alternative Beisetzungen und Trauerformen nach oder planen im Voraus, wie einmal ihr eigenes Grab aussehen soll.

Sie können über lange Zeit erfolgreich den Gedanken an den Tod verdrängen, irgendwann tritt der Tod unerbittlich in unser Leben und reißt jemanden aus unserer Mitte fort. Er macht uns unsere Sterblichkeit schmerzlich bewusst. Je weniger wir uns auf diesen Fall der Fälle vorbereitet haben, umso schwerer und härter wird uns diese Situation dann treffen.

Inspiriert durch zahlreiche Anfragen unserer Kunden, widmen wir uns heute der Vorsorge bei einem Sterbefall.

Für viele Menschen ist es wichtig, Vorsorge für eventuelle zukünftige körperliche oder geistige Gebrechen zu treffen und schließlich auch den eigenen Tod mit einzubeziehen.
Dies ist bestimmt keine einfache, jedoch aber wichtige Angelegenheit.

Mit unserem Premium-Vorsorge-Paket möchten wir Ihnen professionell helfen, alle nötigen Schritte in Ruhe zu überdenken und zu planen.

Mit dem Inhalt dieser Online-Präsenz zeigen wir auf, wie Sie bereits mitten im Leben nach eigenen Wünschen Vorsorge treffen können.
Sie können sich durch die einzelnen Menüs selbst durchklicken, natürlich beraten wir Sie auch telefonisch oder persöhnlich nach Terminabsprache.

Für Sie haben wir ebenso an den “Digitalen Nachlass” gedacht.

Ihr digitaler Nachlass ist genauso wichtig wie Ihre materiellen Vermögenswerte, die Sie Ihren Erben hinterlassen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.